Nüesch & Partner
Volketswil

mehr

Visite

Visite organisiert seit mehr als 17 Jahren den Austausch von Lernenden aus verschiedenen Sprachregionen und Kulturkreisen in der Schweiz und im Ausland. Angesprochen werden alle Auszubildenden, die im Rahmen des Berufsbildungsgesetzes eine Lehre absolvieren. Visite sucht nach einem geeigneten Austauschbetrieb und einer passenden Unterkunft, wo die Lernenden einen mindestens dreiwöchigen Aufenthalt durchlaufen. Das Programm zur Förderung der Mobilität in der Berufsbildung wird massgeblich von Rotary Schweiz/Lichtenstein getragen. 

Dein Profit

Mit einem Austausch erweiterst du deinen beruflichen und persönlichen Horizont. Du lernst dich in einem neuen Umfeld mit anderen Problemstellungen zu bewegen und kannst deine Flexibilität unter Beweis stellen. Innerhalb und über die Landesgrenzen hinaus knüpfst du neue Kontakte, die auch nach dem Austausch weitergepflegt werden. Vertiefe deine Sprachkenntnisse, indem du sie praktisch anwenden kannst und lerne andere Kulturen kennen. Nach dem erfolgreichen Austausch erhöhst du deinen Berufseinstieg nach der Lehre mit dem visite-Zertifikat.
Mit einem Austausch erweiterst du deinen beruflichen und persönlichen Horizont. Du lernst dich in einem neuen Umfeld mit anderen Problemstellungen zu bewegen und kannst deine Flexibilität unter Beweis stellen. Innerhalb und über die Landesgrenzen hinaus knüpfst du neue Kontakte, die auch nach dem Austausch weitergepflegt werden. Vertiefe deine Sprachkenntnisse, indem du sie praktisch anwenden kannst und lerne andere Kulturen kennen. Nach dem erfolgreichen Austausch erhöhst du deinen Berufseinstieg nach der Lehre mit dem visite-Zertifikat.
Du erhältst auch während dem Austausch deinen Lohn vom Ausbildungsbetrieb. Während deines Austausches wohnst du, wenn immer möglich, in einer Gastfamilie, wo du das Frühstück und das Abendessen einnimmst. Die Unterkunftskosten werden von visite oder anderen Trägern unterstützt oder übernommen. So bleiben für dich noch die Ausgaben für die Reise, das Mittagessen und das Freizeitprogramm. Die Vermittlung, Organisation und Abwicklung des Austausches finanzieren die Träger von visite. 

Kosten

Du erhältst auch während dem Austausch deinen Lohn vom Ausbildungsbetrieb. Während deines Austausches wohnst du, wenn immer möglich, in einer Gastfamilie, wo du das Frühstück und das Abendessen einnimmst. Die Unterkunftskosten werden von visite oder anderen Trägern unterstützt oder übernommen. So bleiben für dich noch die Ausgaben für die Reise, das Mittagessen und das Freizeitprogramm. Die Vermittlung, Organisation und Abwicklung des Austausches finanzieren die Träger von visite. 

Florian, Werkzeugmechaniker

mehr

Gilles Fabien
Zeichner Fachrichtung Architektur

mehr

Jetzt Anmelden!